Hauptinhalt

Am Dienstag, den 04.12.2018, um 8 Uhr ging der Klassenausflug nach Gießen los. Auf der Fahrt nach Gießen durften wir Schüler der 9. und 10. Klassen Handys und Tabletts verwenden. Um 10.20 Uhr kamen wir in Gießen an. Wir begaben uns nun mit den beiden Lehrkräften Frau Lutz und Herrn Heinz ins Mathematikum, das erste mathematische Mitmach-Museum der Welt. Nach einer kurzen Einweisung schauten wir uns um und probierten Sachen aus wie zum Beispiel ein 3D-Puzzle und Flächenlegen. Dies machte uns sehr viel Spaß.

Hier ein Zitat von der Homepage www.mathematikum.de:

„Über 170 Exponate öffnen eine neue Tür zur Mathematik. Besucher jeden Alters und jeder Vorbildung experimentieren: Sie legen Puzzles, bauen Brücken, zerbrechen sich den Kopf bei Knobelspielen, stehen in einer Riesenseifenhaut und vieles mehr.“

Um 13 Uhr durfte die 9b sich in die Stadt begeben. Wir sollten aber mindestens Dreiergruppen bilden, so dass wir keine Angst haben, falls wir uns verlaufen ;) Außerdem klärte uns Herr Heinz darüber auf, dass wir die Taschen zumachen und keine Leute durchlassen sollen wegen Taschendieben. Um 15.45 Uhr trafen wir uns am Kreuzbrunnen, gingen zum Bus und fuhren zufrieden wieder nach Hammelburg.

Von Jessica, Dmitri und Dustin, 9b